#16

RE: Wehencocktail

in Fragen & Probleme in der Schwangerschaft 01.07.2009 14:34
von Zwillingsmama

Zitat von Bela&Mama
mich würde niemand dazu bringen das zu trinken!

Ich würde es nicht tun!!!

Meine Hebi sagt immer

Die Natur macht keine Fehler.. Der Mensch schon!

Heißt, so hart die Tage auch sein mögen, dein Spatz wird kommen, wenn er soweit ist!!!
HALTE DURCH!!!




Kann mich nur anschließen..die eine Hebi im Kh hat mir darüber ne Horror geschichte erzählt...nee nee des möchtich mir und meinem Kind nicht zumuten.

nach oben springen

#17

RE: Wehencocktail

in Fragen & Probleme in der Schwangerschaft 01.07.2009 17:51
von simmi001 • Besucher | 42.666 Beiträge

Zitat von Anna7784
Wenn du ihn trinken möchtest, dann aber mit Absprache einer Hebamme. Schreib genau auf was drin war und um wieviel Uhr du ihn genommen hast, bei einer Bekannten is das jetzt gründlich in die Hose gegangen. Sie lag 3 Tage im KH wegen . Ihr wurde dann gesagt das man sowas niemals selbst mixen soll! Tja sie ist dann wie gesagt nach 3 Tagen ohne Baby nach Hause gegangen und 4 Stunden spädter stand sie Tropfenderweise im Kreisaal und wurde von lachenden Hebammen begrüsst! Die Geburt musste mit Wehentropf etwas unterstütz werden, weil sie noch etwas schlapp war. Der kleine Mann ist aber kerngesund und sie will das Wort Wehencoctail wohl niewieder hören müssen!



Anna ich habe keine Hebamme hier, das ist nicht so wie bei euch. Und das mit dem WEhencocktail hat mir ja meine FA gesagt wie ich den machen soll und das ich denn wenn dann erst ab ET nehmen darf.

Und wie gesagt ich hab jetzt ja noch nicht vor den zu trinken, ich ekle mich eh so schnell vor allem, aber bevor ich ins KH muss zum Einleiten, wäre es eventuell eine Überlegung wert.

nach oben springen

#18

RE: Wehencocktail

in Fragen & Probleme in der Schwangerschaft 01.07.2009 18:00
von Anna7784 • Besucher | 9.522 Beiträge

Klar das wäre mir auch lieber als einleiten, aber wenn du davon brechen musst fahr direkt zum KH damit es dir nicht so mies ergeht!

nach oben springen

#19

RE: Wehencocktail

in Fragen & Probleme in der Schwangerschaft 01.07.2009 18:07
von irina • Besucher | 8.059 Beiträge

mensch simmi, du bist ja immer noch da
ich dachte schon, wenn mein i-net wieder geht, darf ich euch gratulieren


na mit so einem drink kenn ich mich nicht aus, aber wenn es der doc sagt das du es probieren kannst, warum nicht, umso schneller dürfen wir gratulieren

nach oben springen

#20

RE: Wehencocktail

in Fragen & Probleme in der Schwangerschaft 01.07.2009 18:38
von Zwillingsmama

Also ich kann ja aus Erfahrung sagen das einleiten nicht schlimm ist.

nach oben springen

#21

RE: Wehencocktail

in Fragen & Probleme in der Schwangerschaft 01.07.2009 18:46
von Anna7784 • Besucher | 9.522 Beiträge

Zitat von Zwillingsmama
Also ich kann ja aus Erfahrung sagen das einleiten nicht schlimm ist.



Ich werde in meinem Leben niewiedr Freiwillig einleiten lassen! Niewieder! Vor allem die kurze lag noch viel zu hoch und die Säcke hatten den Tropf viel zu hoch dosiert! Das Arme Kind! Wenns garnicht anders geht dann direkt einen KS!(Wir sprechen uns im Dez wieder wenn ich mein Baby im Arm halte, wie ich entschieden habe^^) Hab von vielen gehört die mehrere Kinder haben, das sie wenns ganz natürlich von allein los ging die Geburt im Gegensatz zur Eingeleiteten Geburt ein spaziergang war!

nach oben springen

#22

RE: Wehencocktail

in Fragen & Probleme in der Schwangerschaft 01.07.2009 18:56
von simmi001 • Besucher | 42.666 Beiträge

also ich würde NIE freiwillig nen KS machen, dann schon lieber einleiten, wobei das ja zuerst langsam gemacht wird, nicht gleich auf die harte Tour.

nach oben springen

#23

RE: Wehencocktail

in Fragen & Probleme in der Schwangerschaft 01.07.2009 19:08
von Mamamia183

Ich bin auch einmal eingeleitet worden.
Ich habe zur natürlichen Geburt keinen Unterschied gespürt.

nach oben springen

#24

RE: Wehencocktail

in Fragen & Probleme in der Schwangerschaft 01.07.2009 19:21
von Zwillingsmama

Zitat von simmi001
also ich würde NIE freiwillig nen KS machen, dann schon lieber einleiten, wobei das ja zuerst langsam gemacht wird, nicht gleich auf die harte Tour.




so denk ich auch..und die fangen klar langsam an...gibt immer schwarze schafe aber normal machens des nicht gleich volle Pulle...vllt. hast einfach zu gut angesprochen und dann machens den Tropf im Normalfall ab..

nach oben springen

#25

RE: Wehencocktail

in Fragen & Probleme in der Schwangerschaft 01.07.2009 19:39
von Steffi1973

Kenne mich mit den cocktails auch nicht aus, aber ich würde auch NIE freiwillig einen KS machen!!!!!!!! Mir reichte der unfreiwillige. Da ist mir eine normale Geburt 1000 mal lieber.

nach oben springen

#26

RE: Wehencocktail

in Fragen & Probleme in der Schwangerschaft 01.07.2009 20:08
von littleprincess • Besucher | 72.499 Beiträge

Ich würde den nie auf eigene Faust anmoschen, weil du nie
weisst wie du reagierst.

Ichhabe bei Lea einen bekommen, weil nach dem Blasensprung nichts passierte, und aber innerhalb von 12 Stunden wehen kommen müssen, das Zeug hat geschmeckt wie schonmal gegessen

nach oben springen

#27

RE: Wehencocktail

in Fragen & Probleme in der Schwangerschaft 01.07.2009 21:27
von Bille • Besucher | 11.452 Beiträge

ich brauchte auch keinen hab nur gehört das der wirklich wiederlich riechen und schmecken soll kann dir der FA nicht Tabl oder das Gel geben das an den Muttermund kommt?

nach oben springen

#28

RE: Wehencocktail

in Fragen & Probleme in der Schwangerschaft 02.07.2009 00:49
von mama3

ich hab den Cocktail damals von meiner Hebi bekommen,
er hat auch kurzzeitig gewirkt
in Verbindung mit Spazierengehn
hatte ich ne Weile auch Wehen
und dann waren sie wieder weg

aber den nächsten früh ist dafür punkt 6 uhr meine Fruchtblase geplatzt und
dann gings auch ganz schön schnell los ....

aber ich würd ihn auch nur nach Absprache un nicht auf eigene Faust nehmen

nach oben springen

#29

RE: Wehencocktail

in Fragen & Probleme in der Schwangerschaft 02.07.2009 11:50
von Bela&Mama

Dieser Cocktail wirkt ja auch bei jedem anders. Ne Freundin hatte davon Durchfall und ganz schnell heftigste Wehen bekommen, also ihr Sohnemann wär beinahe auf dem Klo geboren...

Aber was ich ja bekommen hab von meiner Hebi, sie hat mir Rizinusöl gegeben und darin hab ich Spiegeleier gebraten

Mir hats aber garnix gebracht, aber sie sagt, das hilft bei vielen und ist weit harmloser als dieser Cocktail

nach oben springen

#30

RE: Wehencocktail

in Fragen & Probleme in der Schwangerschaft 02.07.2009 11:52
von Melanie • Besucher | 43.374 Beiträge

hab da keine erfahrung mit
und würde wohl auch eher das erst probieren bevor zur einleitung kommt

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SidneyNic
Forum Statistiken
Das Forum hat 18891 Themen und 541289 Beiträge.