#31

RE: Traumberuf???

in Was habe ich gelernt / mache ich gerade 16.11.2010 19:57
von LeniPC • Besucher | 787 Beiträge

wollte säuglingsschwester, tagesmutter oda erzieherin werden,naja bis sozialassistentin bin ich gekomm,konnt dann aber nich weitermachen,u jetz nachdem ich selbst nen kind hab,muss ich nich mehr unbedingt erzieherin werden. dann vor kurzem wollt ich irgendwas therapeutisches.physiotherapeutin oda logopädin.wird aber wegen de schule nix.jetz versuch ich ne neue ausbildung zur medizinischen fachangestellten zu machen...

nach oben springen

#32

RE: Traumberuf???

in Was habe ich gelernt / mache ich gerade 16.11.2010 20:38
von ~Jesse~

Zitat von Miguel_und_Maurice
@Jesse: Da ich in einer kleinen Kanzlei, wo nur meine Chefin, ein weiterer Azubi und ich waren, gelernt hab, hatte ich viele viele Vorteile. Ich hatte vieles allein in der Hand, wenn die Chefin bei Gericht war, etc.

Am 2. Tag meiner Ausbildung habe ich meine erste Klageschrift geschrieben. Und Eilanträge, etc. Für die Buchführung war ich z.B. auch allein verantwortlich, für die Büromaterialien die gebraucht wurden, und und und. Ich hatte da echt mega Glück und meine damalige Chefin hat mir echt viel freie Hand gelassen. Das war etwas, worum mich viele in der Berufsschule auch beneidet haben, die nur Akten suchen, Kopien machen mussten und Kaffee kochen durften.

Aber, wenn du heute zufrieden bist mit dem was du hast im Beruf, dann sieh es (hattest die glaub ich auch schon geschrieben), einfach als Detail in deinem Lebenslauf. Ich kenne viele, denen ging es ähnlich. Das hab ich, das kann ich vorweisen, aber bringen tuts mir nichts.



naja, die Kanzlei auf dem Dorfen war auch nicht riesig, aber ich durfte das erste Lehrjahr nur Botengänge machen, Post stempeln, Akten bearbeiten, ans Telefon...im zweiten Jahr dann Banddiktate bedingt und im dritten Jahr ab und an ins Notariat...ich hab keine Buchhaltung und kein Mahnverfahren durchnehmen dürfen, was ja zwangsläufig zum Beruf dazu gehört...war schon übel, zumal ich für die drei Anwälte auch gern Gartenarbeiten verrichten durfte...heute bilden die nicht mehr aus - ich glaub, nach mir haben sich ne Reihe Azubis beschwert...

naja, aber das 10-Finger-Tippen hat auch seine Vorteile und wird gern gesehen...ich versuch daraus mal einen Vorteil zu ziehen - der Rest ist an mir vorbei gerauscht...aber schön, wenn du in dem Beruf voll und ganz aufgehen kannst

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SidneyNic
Forum Statistiken
Das Forum hat 18891 Themen und 541289 Beiträge.